Dr. Lüder Kurz Senior Manager Düsseldorf +49 211 9524 8580

Erfahrung

Herr Dr. Kurz verfügt über Erfahrung bei der Prüfung und der rechnungslegungsnahen Beratung von kleinen, mittelgroßen und großen Personen- und Kapitalgesellschaften und kapitalmarktorientierten Gesellschaften. In Warth & Klein Grant Thorntons Niederlassung in Düsseldorf ist Herr Dr. Kurz Teil der Abteilung Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung kapitalmarktorientierter Unternehmen. Er ist regelmäßig mit Aufgaben im Bereich der Prüfung von Jahresabschlüssen nach HGB sowie nach Normen der internationalen Rechnungslegung (IFRS) betraut. Zudem begleitet Herr Dr. Kurz regelmäßig Bewertungen im Rahmen von Kaufpreisallokationen.

Tätigkeiten

  • Jahresabschlussprüfungen nach HGB und IFRS
  • Bewertung im Rahmen von Kaufpreisallokationen nach HGB und IFRS

Publikation

Kommentierungen zu IAS 2 Vorräte und IFRS 6 Exploration und Wertbestimmung mineralischer Vorkommen In: Beck’sches IFRS-Handbuch, C. H. Beck 2020.

Kommentierung zu §§ 290, 292, 297, 298, 299, 300, 301, 303, 304, 305, 307, 308 und 309 HGB zusammen mit Prof. Dr. Thomas Senger In: beck-online.GROSSKOMMENTAR zum Bilanzrecht, C. H, Beck.

Kommentar zu IAS 15 Auswirkungen von Preisänderungen auf den Jahresabschluss (Information Reflecting the Effects of Changing Prices) zusammen mit Prof. Dr. Hans-Jürgen Kirsch In: Rechnungslegung nach IFRS, Schäfer-Poeschel.

Bilanzierung von Klimaschutzprojekten nach IFRS — Clean Development Mechanism und Joint Implementation unter dem Protokoll von Kyoto. EUL Verlag 2010.

Bilanzierung von Intellectual Property; Kriterien der unterschiedlichen Bilanzierungs-vorschriften; Unterschiede zwischen Handels- und Steuerbilanz In: Vögele, A., Intangibles Immaterielle Werte (pp. 83-132). München 2021, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Senger.

Gedanken zur Neubewertungspflicht in der Konzernrechnungslegung nach HGB bei Unternehmenszusammenschlüssen unter gemeinsamer Beherrschung In: Freiberg, J. u. a., Festschrift zum 65. Geburtstag von Dr. Norbert Lüdenbach (pp. 55-66). Herne 2020, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Senger.

Der Ansatzzeitpunkt für selbsterstelltes immaterielles Anlagevermögen. In: Lück, W. (Ed.), Jahrbuch für Wirtschaftsprüfung, Interne Revision und Unternehmensberatung (pp. 61–72). München 2011, zusammen mit Prof. Dr. Hans-Jürgen Kirsch.

Pensionsrückstellungen nach IFRS - Eine kritische Analyse der Bilanzierung versiche-rungsmathematischer Gewinne und Verluste. In: Freidank, C.-C., Müller, S., & Wulf, I. (Eds.), Controlling und Rechnungslegung. Aktuelle Entwicklungen in Wissenschaft und Pra-xis (pp. 439–454). Wiesbaden 2008, zusammen mit Prof. Dr. Hans-Jürgen Kirsch.

Qualifikationen
  • Diplom-Kaufmann
  • Steuerberater
  • Wirtschaftsprüfer
  • Dr. rer. pol.