Im zweiten Teil der fünfteiligen Serie geht unser Experte Dr. Thomas Senger auf die Rotation des Abschlussprüfers ein - und zeigt auf, was der Aufsichtsrat dazu wissen muss. Die Rotation des Abschlussprüfers ist - vor allem auch für international tätige Konzerne - eine komplexe Sache: Wann muss der Abschlussprüfer gewechselt werden? Welche Prüfer stehen überhaupt zur Verfügung, wenn mehrere Prüfungsgesellschaften in verschiedenen Ländern tätig sind? Wann muss der Ausschreibungsprozess gestartet werden?

Freuen Sie sich schon auf Teil 3 der Serie: Die Auswahl des Abschlussprüfers. Das Video sehen Sie demnächst auf unserer Website.

In der Rubrik „Wissen A-Z“ erklären Experten unseres Hauses regelmäßig aktuelle Begriffe für Aufsichtsräte und Beiräte und vermitteln hochwertiges Fachwissen.

Zum Expertenprofil von Dr. Thomas Senger