Vorstände sehen sich immer größeren Haftungsrisiken ausgesetzt. Der Fall Martin Winterkorn ist derzeit wohl der spektakulärste. Gegen den früheren VW-Konzernchef ist kürzlich in den USA ein Haftbefehl ergangen. Im Interview nimmt unser Experte Dr. Frank Hülsberg dazu Stellung: Was sind die Hintergründe? Wer zahlt im Fall einer Verurteilung? Kann Martin Winterkorn noch innerhalb der EU reisen? Begründet Streitverkündung D&O-Konflikte? 

Die klare Tendenz lautet: Wirtschaftsstrafsachen werden immer härter verfolgt – Staatsanwälte und Aufsichtsräte “bekommen lange Zähne".

Mehr erfahren Sie im Video.