Strom- und Gasversorgungsnetze

FAUB nimmt zu Eigenkapitalzinssätzen Stellung

Der Fachausschuss für Unternehmensbewertung und Betriebswirtschaft (FAUB) hat in seiner letzten Sitzung im Jahr 2020 auch eine Erörterung der Eigenkapitalzinssätze bei Strom- und Gasversorgungsnetzen vorgenommen. Diese Erörterung ist in der aktuellen Berichterstattung des FAUB zu der Sitzung enthalten. Aus ökonomischer Sicht hält es der FAUB dabei weiterhin grundsätzlich für sinnvoll, eine weitgehende Konsistenz der kalkulatorischen Eigenkapitalzinssätze und des bei einer Ertragswertermittlung anzusetzenden Kapitalisierungszinssatzes anzustreben. Im Ergebnis sollten die Überlegungen des FAUB zur kapitalmarktorientieren Ermittlung der Eigenkapitalkosten grundsätzlich – unter Beachtung gewisser Restriktionen – auch für die Prognose einer angemessenen kalkulatorischen Eigenkapitalverzinsung im Rahmen von Unternehmensbewertungen herangezogen werden. Dies gilt insbesondere im Hinblick auf die Phase des nachhaltigen Ergebnisses.

Haben Sie Fragen dazu? Wir haben die Antworten! Kontaktieren Sie unsere Experten.

 

list item with text on the right

GUT INFORMIERT!
Abonnieren Sie unsere kostenlosen Newsletter und Webinare

Jetzt anmelden!