Kurz und wichtig

Erhöhte Anforderungen an die Cybersicherheit

Martin Bodenstein Martin Bodenstein

Unbestritten ist, dass der Schutzbedarf für Entwicklungs-, Produktionssteuerungs- und Logistikdaten angesichts der stetig wachsenden Bedrohungen im Cyber-Umfeld deutlich steigt. Die IATF 16949 hat in den aktuellen „Sanctioned Interpretations“ (SIs) von Oktober 2019 neue Anforderungen an die Cybersicherheit festgelegt. So sollen die gesamte Infrastruktur der Produktion sowie die Notfallpläne nachweislich geschützt sowie die entsprechenden Maßnahmen auch überprüft werden. Technische Schwachstellenanalysen sollen zur Aufklärung dienen und somit zur kontinuierlichen Verbesserung der Cybersicherheit einen wesentlichen Betrag leisten. Wir stehen Ihnen als Ansprechpartner zu den Neuerungen gerne zur Verfügung  und zeigen möglichen Umsetzungsvarianten auf.