14.11. in Düsseldorf

Verrechnungspreis-Frühstück: Jetzt anmelden!

Harald Müller Harald Müller

Die Verrechnungspreise befinden sich im Wandel wie kaum eine andere Materie. Praktiker sehen sich mit zahlreichen Gesetzesänderungen und neuen Entwicklungen konfrontiert. So hat die BEPS-Initiative der OECD nicht nur zu einer Ergänzung und Verschärfung der zu beachtenden Dokumentationsvorschriften geführt, sondern auch zu einer Fokussierung darauf, dass Verrechnungspreise die konzerninterne Wertschöpfung zutreffend abbilden. Hiervon sind insbesondere auch immaterielle Wirtschaftsgüter sowie Finanzierungsbeziehungen betroffen. Die Folge: Immer häufiger erreichen Auseinandersetzungen über interne Leistungsbeziehungen die Gerichte.

Spezialisten unseres Hauses stellen aktuelle und besonders praxisrelevante Themen im Bereich der Verrechnungspreise vor und zeigen auf, wie Sie die damit verbundenen komplexen Herausforderungen am besten bewältigen. Nutzen Sie den Morgen, um wertvolle Anregungen aufzunehmen und mit ausgewiesenen Experten zu diskutieren!

Agenda

  • 08.30 Uhr: Welcome
  • 09.00 Uhr: Update Verrechnungspreisdokumentation
  • 09.20 Uhr: Konzerninterne Finanzierungen
  • 09.40 Uhr: Immaterielle Werte
  • 09.55 Uhr: Update Betriebsstätten  
  • 10.15 Uhr: Verrechnungspreise international
  • 10.30 Uhr: Diskussion


Wann: 14. November 2018 (08.30 bis ca. 10.30 Uhr)

Wo: Warth & Klein Grant Thornton AG, Johannstraße 39, 40476 Düsseldorf

>>Jetzt anmelden

 Das Verrechnungspreisfrühstück ist der perfekte Start in den Tag. Melden Sie sich jetzt für diese kostenlose Veranstaltung an. Für leibliches Wohl vor und nach dem Expertengespräch ist gesorgt.

Wir freuen uns auf Sie!