RPA & Predictive Analytics

Große Potenziale für das Controlling

Dr. Frank Hülsberg Dr. Frank Hülsberg

Warth & Klein Grant Thornton veröffentlicht Studie zu hochaktuellem Digitalisierungsthema

Huelsberg_026_A_Luenendonk.jpg

Wir haben in Kooperation mit der Hochschule RuhrWest eine exklusive Studie zur Digitalisierung des Controllings erstellt. Dabei gehen wir der Frage nach, wie gut Unternehmen auf die digitale Transformation im Controlling vorbereitet sind. 

Ein zentrales Ergebnis der Studie lautet: Vor allem durch Robotic Process Automation (RPA) und Predictive Analytics lassen sich im Controlling Kosten einsparen und die Qualität sowie Umfang der zur Verfügung stehenden Informationen drastisch erhöhen. In vielen Unternehmen existieren jedoch noch verschiedene Hindernisse, welche überwunden werden müssen.

Wir haben mit Herrn Dr. Frank Hülsberg, CTO und Leiter des Bereichs Governance, Risk, Compliance & Technology, über die Erhebung gesprochen.

 

Warum sollten Sie die Studie lesen?

Dr. Frank Hülsberg: Alle Unternehmen müssen sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen. Nur so kann es ihnen gelingen, sich erfolgreich dem zunehmenden Wandel der Märkte anzupassen, durch den Einsatz neuer Technologien ihre Geschäftsprozesse zu optimieren und Mehrwert für ihre Kunden zu schaffen.

Für Entscheider ist es von großer Bedeutung, alle Prozesse und Zahlen im Unternehmen im Blick zu haben und zu wissen, wo das Unternehmen hinsteuert. Das Zauberwort dafür heißt: Controlling. Das traditionelle Controlling kann durch den Einsatz innovativer Technologien deutlich verbessert werden. Die durchgeführte Studie bietet tiefergehende Einblicke in die Anwendungsbereiche von RPA, Predictive Analytics und künstlicher Intelligenz im Controlling.

Welche Technologien sollten im Controlling heutzutage Anwendung finden und wofür eignen sie sich am besten?

Dr. Frank Hülsberg:. Die drei beschriebenen Technologien sind alle keine Zukunftsvision mehr. Die Studie zeigt, dass vor allem RPA und Predictive Analytics schon von über einem Drittel der befragten Unternehmen genutzt werden. Viele Entscheider wissen noch nicht genau, wo die Technologien am besten eingesetzt werden können. Für das Controlling hat die Studie ergeben, dass gerade zur Ausübung der originären Kontrolle RPA und künstliche Intelligenz ein großes Effizienzsteigerungspotenzial haben. Predictive Analytics bietet sich dagegen vor allem im Bereich der strategischen und operativen Planung an, wenn es darum geht, belastbare Informationen als Grundlage für Entscheidungen zu beschaffen.

Was müssen Sie als Entscheider jetzt tun?

Dr. Frank Hülsberg: Die Studie hat gezeigt, dass die Mehrheit der Unternehmen die Bedeutung und das Potenzial der Digitalisierung erkannt hat. Gleichzeitig fehlt aber manchmal noch der Mut, diese Technologien tatsächlich im betrieblichen Alltag einzusetzen. Das kostet Tag für Tag bares Geld und entscheidende Wettbewerbsvorteile werden nicht genutzt.

In diesem Zusammenhang möchte ich allen Interessierten die Studie unseres Experten Dr. Dominique Hoffmann ans Herz legen. Gerne stellen wir Ihnen die Technologien und die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten persönlich vor und stehen für ein persönliches Gespräch und Ihre Fragen zur Thematik gerne zur Verfügung.

Download PDF [ 5115 kb ]