Auszeichnung

Von uns programmierter Buchungsroboter erhält Innovationspreis

Dr. Frank Hülsberg Dr. Frank Hülsberg

Der von Warth & Klein Grant Thornton programmierte Buchungsroboter der LEG Immobilien AG wird vom Zentralen Immobilien Ausschuss (ZIA) als „ZIA Best Practice Innovation 2019“ ausgezeichnet. Mit der Auszeichnung würdigt der Branchenverband der Immobilienwirtschaft dieses besonders erfolgreiche Automatisierungsprojekt und nimmt es in seinen Innovationsbericht auf.

Hintergrund: Der Servicebereich Digital Advisory bei Warth & Klein Grant Thornton hat den Buchungsroboter im Auftrag der LEG Immobilien-Gruppe programmiert, um das Unternehmen beim Mietforderungsmanagement zu unterstützen. Mit Erfolg: Durch die Übernahme von standardisierten Prozessen im System konnte der Roboter den Arbeitsaufwand für die Forderungsmanager vom ersten Tag an spürbar senken. Die Manager können sich jetzt wieder voll auf ihr Kerngeschäft konzentrieren. In der Begründung der Jury heißt es: „Dies ist ein kluges Beispiel, wie robotergestützte Prozessautomatisierung den beruflichen Alltag erleichtert.“

„Das ist auch für uns eine tolle Nachricht“ freut sich Dr. Frank Hülsberg, Leiter Governance, Risk, Compliance & Technology bei Warth & Klein Grant Thornton: „Das Projekt zeigt eindrucksvoll, dass sich in den Bereichen Rechnungswesen und Controlling durch Automatisierungslösungen enorme Potenziale realisieren lassen. Gerne stehen wir auch Unternehmen anderer Branchen zur Seite, um branchenspezifische Roboter zu entwickeln.“

Zur Pressemitteilung

Zum Servicebereich Digital Advisory