Turkish Desk aktuell

Erfolgreicher Workshop zum Investieren in der Türkei

Paul Forst Paul Forst

Die Türkei ist ein attraktives Ziel für ausländische Direktinvestitionen. Allerdings sehen sich Unternehmen aus der EU im geschäftlichen Verkehr mit dem Land am Bosporus regelmäßig mit Herausforderungen konfrontiert. Der Turkish Desk von Warth & Klein Grant Thornton hat am 5. September 2019 den Workshop „Praxistag Türkei 2019, Geschäftspraxis, Steuerrecht und Zollunion“ gemeinsam mit der Handelskammer Hamburg und weiteren Kooperationspartnern ausgerichtet. Mehr als 40 Teilnehmer diskutierten gemeinsam mit unserem Partner Paul Forst und Emin Taylan, Head of Tax unserer türkischen Mitgliedsfirma, über die aktuelle wirtschaftliche Lage des Landes, seine Potenziale sowie steuerliche Aspekte, die bei Geschäftstätigkeiten dort unbedingt zu beachten sind.

Fazit

Die Veranstaltung zeigte eindrucksvoll, dass Unternehmen seit Jahrzehnten die Vorteile der insbesondere qualitativ hochwertigen Produktion in der Türkei nutzen und dass dieser Standort für einige Branchen ein „Muss“ darstellt. Unser Turkish Desk konnte sich dabei als kompetenter Ansprechpartner rund um ein unternehmerisches Engagement in der Türkei präsentieren.