16.10.2018 (10.00 - 13.00 Uhr)

Perspektiven schaffen: Wirtschaft für Entwicklung. Ostafrika

Dr. Kai Bartels Dr. Kai Bartels

Die Wachstumsregion Ostafrika bietet deutschen Unternehmen interessante Perspektiven. Mit dem passenden Know-how und der richtigen Strategie lassen sich in den Ländern der Ostafrikanischen Gemeinschaft neue Absatzmärkte erschließen und geeignete Partner gewinnen. Dabei will die Initiative „Perspektiven schaffen. Wirtschaft für Entwicklung. Ostafrika“ auch Ihr Unternehmen unterstützen. Über dieses Projekt, das gemeinsam vom Bundesverband der Deutschen Industrie e. V. (BDI), dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH (GIZ) durchgeführt wird, werden Sie im Rahmen eines kostenlosen Round-Table-Gesprächs informiert. Zudem berichten Vertreter namhafter Unternehmen, die bereits erfolgreich in Ostafrika aktiv sind, über ihre Erfahrungen in dieser wirtschaftlich aufstrebenden Region.

Auch Warth & Klein Grant Thornton engagiert sich für diese Ostafrika-Initiative. Cornelia von Oertzen, Partner unseres Hauses, ist persönlich vor Ort und freut sich auf Ihre Teilnahme. Michael Verhasselt, Leiter Business Development bei Warth & Klein Grant Thornton, führt Sie durch die Veranstaltung.

Erhalten Sie spannende Einblicke und nehmen Sie wertvolle Denkanstöße für Ihr eigenes unternehmerisches Engagement mit. Ein Mittagsimbiss mit viel Raum zum Austausch und Networking rundet die Veranstaltung ab.

Zur Einladung