Die 20 Mitgliedskirchen der EKD haben im vergangenen Jahr so viele Kirchensteuern erhalten wie noch nie in ihrer Geschichte: 5,4 Milliarden Euro (2014 waren es 200 Millionen Euro weniger). Und das trotz Rekordzahlen bei den Kirchenaustritten. Sollte die Kirche jetzt mit dem vielen Geld mehr in Gemeinden und Mission investieren?

Lesen Sie zu dieser Frage ein Interview mit unserem Experten Prof. Dr. Friedrich Vogelbusch in der Zeitschrift ideaSpektrum 26-2016.