Herzlichen Glückwunsch

Kristina Ganzen in Arbeitsgruppe beim IDW gewählt

Michael Häger Michael Häger

Kristina-Ganzen-farbe.pngAm 18. Juni 2020 hat die Arbeitsgruppe „Transaction Services“ beim Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland (IDW) ihre Arbeit aufgenommen. Wir freuen uns sehr darüber, dass der Fachausschuss für Unternehmensbewertung und Betriebswirtschaft (FAUB) Frau , Partner am Standort Frankfurt am Main, als Mitglied in diese Arbeitsgruppe gewählt hat. Zielsetzung des Gremiums ist die Erarbeitung und Veröffentlichung eines IDW Standards zur Durchführung der Due Diligence, oder alternativ eines IDW Praxishinweises.

„Ich gratuliere Frau Ganzen zu ihrer Berufung sehr herzlich und wünsche ihr für ihre Tätigkeit in der Arbeitsgruppe viel Erfolg!“ sagt unser Vorstandsvorsitzender Michael Häger. Wilhelm Mickerts, Partner am Standort Frankfurt am Main und Mitglied der Geschäftsbereichsleitung Advisory betont: „Dies ist eine sehr gute Nachricht für Warth & Klein Grant Thornton. Due Diligence Prüfungen sind ein zentrales Element im Umfeld von M&A-Transaktionen. Mit der Übernahme dieser Aufgabe durch die ausgewiesene Transaktionsexpertin Kristina Ganzen erhalten wir die Gelegenheit, an einem künftigen IDW-Standard zu diesem wichtigen Thema mitzuwirken.“