EEG-Umlage für 2018 auf nahezu unverändert hohem Niveau

Ermitteln Sie Ihre Stromkostenersparnis

Norbert Heinemann Norbert Heinemann

Am 16. Oktober 2017 haben die Übertragungsnetzbetreiber die EEG-Umlage 2018 veröffentlicht. Demnach fällt die Umlage zur Förderung des Ökostroms („EEG-Umlage“) im kommenden Jahr etwas geringer aus. 2018 zahlen die Verbraucher 6,79 Cent zusätzlich je Kilowattstunde, aktuell sind es noch 6,88 Cent. Für 2019 wird mit einer Steigerung auf 7,5 Cent je Kilowattstunde gerechnet. Wir haben unseren EEG-Spar-Rechner entsprechend angepasst.

Strom ist in den vergangenen Jahren zu einem sehr teuren Rohstoff geworden. Für stromintensive Betriebe schafft die „Besondere Ausgleichsregelung“ des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) einen erheblichen finanziellen Ausgleich. Die Ersparnis kann sogar bis zu 50% Prozent der gesamten Stromkosten ausmachen. Wer in den Genuss der Ausgleichsregelung kommen will, muss bis zum 30. Juni eines jeden Jahres einen Antrag beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle einreichen.

Nutzen Sie unseren EEG-Spar-Rechner, um eine erste Einschätzung zu erhalten, wie hoch Ihr Kostenvorteil sein könnte. Schieben Sie einfach den Regler auf Ihre Strommenge in Gigawattstunden oder geben Sie sie in das Eingabefeld ein. Jetzt sehen Sie Ihre auf die eingegebene Strommenge bezogene mögliche Einsparung aus der EEG-Umlage, die Sie mit unserer Unterstützung einsparen könnten.

Unsere Experten unterstützen Sie dabei, Ihre Ersparnis geltend zu machen und zeigen auf, welche Schritte für einen erfolgreichen Antrag erforderlich sind.

Der „EEG-Spar-Rechner“ bildet ein theoretisches Beispielsszenario ab und enthält ausschließlich allgemeine Informationen und kann eine notwendige umfassende Beratung im Einzelfall nicht ersetzen. Ein konkretes Einsparpotential hängt stets von einer Reihe weiterer Faktoren ab. Er ist nicht geeignet, Grundlage für wirtschaftliche oder sonstige Entscheidungen jedweder Art zu sein und stellt keine Beratung, Auskunft oder ein rechtsverbindliches Angebot dar. Die Warth & Klein Grant Thornton AG übernimmt keinerlei Garantie oder Gewährleistung und haftet auch nicht in irgendeiner anderen Weise für die Funktionsweise des „EEG-Spar-Rechners“. Wer Entscheidungen jedweder Art darauf stützt, handelt ausschließlich auf eigenes Risiko. Aus diesem Grund empfehlen wir stets, eine persönliche Beratung einzuholen. Der „EEG-Spar-Rechner“ unterliegt urheberrechtlichem Schutz. Kommerzielle Verwertungsarten, insbesondere der auszugsweise Abdruck/Wiedergabe auf anderen Websites, in Newslettern oder sonstigen Publikationen, bedürfen unserer Zustimmung. Eine Speicherung zu eigenen privaten Zwecken oder die Weiterleitung zu privaten Zwecken (nur in vollständiger Form) ist gestattet.