Corporate Social Responsibility

6.000 Euro für Bethanien Kinderdorf

Norbert Heinemann Norbert Heinemann

Corporate Social Responsibility (CSR) wird bei Warth & Klein Grant Thornton großgeschrieben. Ein Aspekt unseres gesellschaftlichen Engagements besteht darin, dass sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter regelmäßig für soziale Belange engagieren. Ein Schwerpunkt der Aktivitäten unserer Niederlassung Niederrhein liegt in der Unterstützung des Kinderdorfs Bethanien in Schwalmtal. Nach dem Motto „helfen und gewinnen“ hat Warth & Klein Grant Thornton bei einer vorweihnachtlichen CSR-Aktion zugunsten des Kinderdorfs einen Reinerlös von 6.000 Euro erzielt. Wir freuen uns sehr darüber, mit dieser Zuwendung einen Beitrag dazu zu leisten, wertvolle musikpädagogische Therapiemöglichkeiten zu sichern.

CSR Scheckübergabe

Die Übergabe des Schecks durch eine Delegation unseres Hauses fand am 11. Januar in den Räumlichkeiten der dortigen Musikschule statt. Frau Roscheck vom Bethanien Kinderdorf: „Haben Sie ganz herzlichen Dank für dieses tolles Ergebnis. Wir haben uns nicht nur über die Spende, sondern auch über Ihr außergewöhnliches Interesse am Kinderdorf gefreut.“

Ein Engagement, das auch in Zukunft fortgesetzt wird, wie Barbara Mühlenkamp-Jahreis, CSR-Verantwortliche am Standort Viersen, betont: „Selbstverständlich bleiben wir dem Kinderdorf auch weiterhin im Rahmen des jährlichen CSR-Day verbunden. Ich freue mich schon auf die nächsten Aktionstage.“