Wir sind für Sie da!

Covid-19-Pandemie: Gemeinsam die Krise meistern!

Michael Häger Michael Häger

Die deutsche Wirtschaft hat weiterhin schwer mit der Corona-Krise zu kämpfen. Ob Konzern, Mittelstand oder Start-up: Viele Unternehmen betreiben derzeit kurzfristiges Krisenmanagement und versuchen gleichzeitig, die langfristige Unternehmensentwicklung nicht aus dem Auge zu verlieren. Auch Warth & Klein Grant Thornton steht vor einer wichtigen Bewährungsprobe, doch wir sind überzeugt: Diese Herausforderung meistern wir partnerschaftlich mit unseren Mandanten.

Schon mit den ersten Anzeichen der Pandemie haben wir unseren Geschäftsbetrieb an allen Standorten auf die veränderte Situation umgestellt: Neben dem Gesundheitsschutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat die Kontinuität des laufenden Mandatsgeschäfts für uns oberste Priorität. Dazu ermöglichen wir ein flächendeckendes Arbeiten im Home Office und haben binnen kürzester Zeit eine stabile technische Infrastruktur und damit die Voraussetzungen für den Einsatz moderner und sicherer digitaler Kommunikationsmedien geschaffen – Digitalisierung in Rekordzeit.

Gleichzeitig haben wir unseren Marktauftritt direkt auf die Krisensituation ausgerichtet und ein umfangreiches Beratungsangebot für betroffene Unternehmen entwickelt. So nehmen auf unserer Website unsere Experten im Fokusbereich zur Corona-Krise Stellung zu wichtigen Fragen und Themen rund um die wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie – übrigens auch in englischer Sprache. Dort finden Sie ergänzend kompakte Unterlagen zum Download, die passenden Ansprechpartner für alle Bereiche sowie eine zentrale Kontaktadresse. Wir haben eine Taskforce aus Vertretern aller Geschäftsbereiche gebildet, die die wichtigen Entwicklungen auf Ebene der EU, des Bundes und der Länder aufmerksam verfolgt und daraus Handlungsempfehlungen für entsprechende Anfragen von Mandanten ableitet. Zusätzlich werden unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einem morgendlichen Briefing über die wirtschaftlich relevanten Entwicklungen der Pandemie auf dem Laufenden gehalten, die sie auch an unsere Mandanten weitergeben. Schließlich erhalten wir über unser globales Netzwerk Grant Thornton International zusätzlich aktuelle Informationen aus allen 140 Mitgliedsländern, die wir ebenfalls auswerten.

Diese Strategie hat Erfolg:

  • Durch den außerordentlich hohen Einsatz digitaler Medien ist es uns gelungen, trotz des Kontaktverbots unsere Leistungsfähigkeit aufrecht zu erhalten und Mandanten weiterhin unter Wahrung höchster Qualitätsansprüche zu betreuen.
  • Wir sehen auf Seiten unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie unserer Mandanten eine große Bereitschaft, sich auf veränderte Arbeitsbedingungen einzulassen. Dabei führt gerade der Einsatz von Videotechnik zu fokussiertem Arbeiten.
  • Unsere Beratungsteams organisieren sich höchst effizient, kreativ und flexibel.

Mit anderen Worten: Wir sind bestens aufgestellt, um unsere Mandanten – um Sie – nicht nur durch die Krise, sondern auch bei der langfristigen Unternehmensentwicklung zu begleiten! Mit Zuversicht, Solidarität und Verantwortungsgefühl werden wir die aktuelle Situation gemeinsam meistern – davon sind wir überzeugt.

Wir gehen sogar noch einen Schritt weiter, denn wir sind sicher, mit der aktuellen Form der Zusammenarbeit Maßstäbe für die Zeit nach Corona zu setzen.

Bitte lassen Sie uns wissen, wie wir Sie weiter unterstützen können.

Wir stehen Ihnen zur Seite!