Vorbildlicher Arbeitsort

Auszeichnung für Bürogebäude „Clara und Robert“

Jörg Eigelshoven Jörg Eigelshoven

Warth & Klein Grant Thornton ist nicht nur ein ausgezeichnetes Unternehmen, es bietet mit „Clara und Robert“ auch ein ausgezeichnetes Arbeitsumfeld. Wir freuen uns, dass das Gebäudeensemble an unserem Firmensitz Düsseldorf gleich bei zwei Wettbewerben prämiert wurde.

Die beiden Gebäude zählen zu den zehn Sieger-Bauwerken beim Wettbewerb „Vorbildliche Arbeitsorte“ in Nordrhein-Westfalen. Prämiert wurden gewerblich genutzte Gebäude für ihre überzeugende Gestaltung, ihre städtebauliche Einbindung und Funktionalität. Das Stadtentwicklungsministerium hatte den Preis in Kooperation mit der Architektenkammer NRW, der Industrie- und Handelskammer Nordrhein-Westfalen und dem Westdeutschen Handwerkskammertag erstmals ausgelobt. Aus 39 eingereichten Projekten wählte eine unabhängige Jury die insgesamt zehn vorbildlichen Bauten als Preisträger aus.

Das Düsseldorfer Architekturbüro SOP hatte die beiden im Vorjahr fertiggestellten Häuser gegeneinander versetzt angeordnet und an den benachbarten Straßen ausgerichtet. Die Jury nannte das städtebaulich konsequent: "Durch diese Anordnung wird sowohl die Ausbildung zweier attraktiver Stadtplätze für die Nutzer als auch ein wirksamer Schallschutz für die hinter dem Komplex beginnende Wohnbebauung geschaffen“. Die Jury überzeugte ferner die angenehme Arbeitsatmosphäre, die geschickte Raumaufteilung, eine sehr gute Raumakustik und die Verwendung hochwertiger Materialien. Gelobt wurde außerdem ausdrücklich der Verzicht auf die Betonung von betrieblichen Hierarchien und das großzügige Sozialraumangebot. Mehr über diesen Wettbewerb erfahren Sie hier.

Jörg Eigelshoven, Senior Partner bei Warth & Klein Grant Thornton: „Arbeitsorte haben oft den Ruf, praktisch, aber wenig attraktiv zu sein. Clara und Robert beweisen das Gegenteil: Sie sind nicht nur in städtebaulicher Hinsicht herausragend, sondern sie bieten auch unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein vorbildliches und inspirierendes Arbeitsumfeld.“

Ein weiterer Grund zur Freude: Die Mitglieder des Architekten- und Ingenieurvereins Düsseldorf e.V. haben „Clara und Robert“ auf den 2. Platz im Wettbewerb "Bauwerk des Jahres 2016" in Düsseldorf gewählt. Mehr über diesen Wettbewerb erfahren Sie hier.

Ausführliche Informationen zu „Clara und Robert“ lesen Sie hier [ 2689 kb ].