Wir führen Sie durch die komplexe IFRS-Welt, damit Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können.

Die Rechnungslegung nach HGB oder IFRS ist in Bewegung. Die Integration dieser Anforderungen in das eigene Rechnungswesen stellt Unternehmen vor besondere Herausforderungen.

Wir verfügen über langjährige Erfahrungen in der Beratung zu Fragen der nationalen wie internationalen Rechnungslegung. Aus einer Vielzahl von Umstellungsprojekten und Prüfungen und beraten Sie gern in allen zentralen Fragen der internationalen Rechnungslegung wie:

Ansprechpartner Dr. Thomas Senger

Wirtschaftsprüfung

Treten Sie mit uns in Kontakt
  • Beratung bei komplexen Geschäftsvorfällen und deren Strukturierung
  • Erstellung von Gutachtlichen Stellungnahmen zu schwierigen Bilanzierungsthemen
  • Beratung bei der Einführung neuer Standards
  • Durchführung von Kaufpreisallokationen nach HGB, IFRS oder US-GAAP
  • Übernahme der Schiedsgutachterrolle im Rahmen von Schiedsverfahren
  • Plausibilisierung von Planungsrechnungen und Durchführung von Impairment Tests
  • Unterstützung bei der Umstellung, Organisation und laufenden Optimierung der Rechnungslegung
  • Begleitung bei DPR-Prüfungen
  • Durchführung von maßgeschneiderten Inhouse Schulungen zu Fragen der Rechnungslegung

Lesetipp: Aktuelle Publikation zu IFRS 16

Unser Praxisleitfaden beantwortet Ihnen alle Fragen rund um IFRS 16. Neben einer detaillierten Darstellung der Hauptmerkmale des neuen Standards erhalten Sie umfassende praktische Einsichten in seine Anwendung und Auswirkungen.

Praxisleitfaden: Alles über IFRS 16