Die Erfüllung der Dokumentationsverpflichtungen ist integraler Bestandteil der Compliance Anforderungen und essentiell für die Vermeidung von Strafen und Zuschätzungen.

Steuerpflichtige sind mit immer umfangreicheren Dokumentationspflichten im Bereich der Verrechnungspreise konfrontiert. In einem Umfeld immer stärkerer Transparenz, z.B. durch das Country-by-Country Reporting aber auch die internationale Zusammenarbeit von Steuerbehörden, ist ein rein nationaler Dokumentationsansatz heute kaum mehr zielführend. Multinationale Konzerne verfolgen daher zunehmend international abgestimmte und häufig zentral organisierte Dokumentationsansätze.

Unsere Leistungen im Bereich der Verrechnungspreisdokumentation umfassen u.a.:

Ansprechpartner Harald Müller Treten Sie mit uns in Kontakt
  • Diskussion der Dokumentationsstrategie,
  • Prüfung und Gestaltung von Dokumentationsprozessen in Ihrem Unternehmen,
  • Verfassen von Verrechnungspreisrichtlinien,
  • Erstellung, Konvertierung und Einreichen des Country-by-Country Reportings,
  • Erstellung von konzernweiten und divitionalen Master Files,
  • Erstellung von Local Files,
  • Erstellung von Datenbankstudien,
  • Erstellung von Hilfs- und Nebenrechnungen für Betriebsstätten, und
  • Erstellung von Dokumentationen über Einzelsachverhalte (z.B. Funktionsverlagerungen).

Mit Hilfe unseres leistungsstarken internationalen Netzwerks können wir Ihnen die Erstellung qualitativ hochwertiger in- und ausländischer Verrechnungspreisdokumentationen aus einer Hand anbieten. Wir beraten Sie weltweit und haben hierbei, neben den nationalen Vorschriften, stets auch die internationale Konsistenz unserer Arbeitsergebnisse im Blick.