Gestiegene Erwartungen an das unternehmensweite Risikomanagement

Ohne unternehmerisches Risiko kein geschäftlicher Erfolg. Globalisierung, sich schneller verändernde Marktbedingungen, gestiegene Erwartungen der Gesellschafter und Investoren an Transparenz und Effektivität der Unternehmensführung und konkretere Vor­gaben durch Regulierungsbehörden führen dazu, dass der Einsatz eines unternehmensweiten Risikomanagements immer wichtiger wird. Langfristig erfolgreiche Unternehmen stellen sich dem Wettbewerb und passen ihre Unternehmensstrategie laufend an.

Wenn aber das Kontrollumfeld, die Unternehmensorganisation und die internen Steuerungsinstrumente nicht ebenso weiter entwickelt werden, besteht die Gefahr, die Unternehmensziele nicht zu erreichen.

Ansprechpartner Dagmar Neuroth Treten Sie mit uns in Kontakt
Ansprechpartner Christian Knake Treten Sie mit uns in Kontakt

Das unternehmensweite Risikomanagement, auch als Enterprise Risk Management (ERM) bekannt, dient dem Management als Instrument, potentielle Risiken zu identifizieren, zu analysieren, optimal zu steuern und zu über­wachen. Risikosteuerung und Risikobegrenzung sind nicht kostenneutral umzusetzen, daher ist der Risikoappetit wiederkehrend zu überprüfen und klar zu definieren, wieviel Unsicherheit und Risiko ein Unternehmen in den unternehmerischen Entscheidungen und innerhalb der Organisation akzeptieren kann.

Der Trend geht zu einer ganzheitlichen Organisation des Risikomanagements für

  • strategische und operative Risiken,
  • Risiken in der externen Finanzberichterstattung und
  • Compliance-Risiken.

Top-Down- und Bottom-Up-Ansätze bei der Risikoidentifikation und –bewertung führen in Kombination mit der Einschätzung der Wirksamkeit des internen Kontrollsystems zur effizienteren Gestaltung des Risikomanagementsystems und zur Verbesserung der Aussagequalität.

Unser Angebot

Wir sind bestens aufgestellt, um Sie mit einer breiten Leistungspalette bei der Umsetzung eines transparenten Risikomanagements zu unterstützen und ggf. existierende getrennte Funktionen und Verantwortungen zu einem integrierten Risikomanagement zusammen­zuführen.

Unser Team ist erfahren in der Bewertung von Risiken und internen Kontrollen in Prozessen und ist in der Lage, Sie optimal bei der Risikoidentifikation und Schwachstellenanalyse in den für die Erreichung der Unternehmensziele wesentlichen Prozessen zu unterstützen.

Unser Leistungsangebot umfasst folgende Bereiche des Risikomanagements:

  • Beratung zur Einführung eines Risikomanagements, Umsetzung von COSO ERM 2004, MaRisk und ISO 27001,
  • Beratung zur Einführung eines in das Risikomanagement integrierten internen Kontrollsystems, Umsetzung von COSO ICIF 2013 und COBIT 5,
  • Beratung zur Überwachung des Risikomanagementsystems,
  • Review des bestehenden Risikomanagementsystems, Bewertung der Funktionsfähigkeit des Risikomanagementsystems und des Systems zur Früherkennung von bestandsgefährdenden Risiken,
  • Durchführung von Risikoanalysen, Risk Assessment Workshops zur Aktualisierung des Risk Portfolios,
  • Schwachstellenanalyse von Geschäftsprozessen nach definierten Risikoaspekten,
  • Co-Sourcing einer zentral verantwortlichen Funktion für Risikomanagement.

Auf Ihre gezielten Wünsche zur Prüfung und Beratung einzelner Elemente des Risikomanagements oder einzelner Risikoarten gehen wir gerne ein. Sprechen Sie uns an auf unsere Leistungen im Bereich

Ihr Mehrwert

Unsere Leistungen im Bereich Risikomanagement verbinden wir mit folgenden Zielen:

  • Mehrwert durch Harmonisierung der Elemente des Risikomanagementsystems mit den strategischen und operativen Unternehmenszielen,
  • Abbau von Redundanzen durch Koordination zwischen Risikoverantwortlichen und den für die Wirksamkeit des internen Kontrollsystems Verantwortlichen,
  • frühzeitigeres Erkennen und Verstehen von Risiken durch Verbesserung des Risk Assessments,
  • Stärkung des Bewusstseins für Schlüsselrisiken und damit verbundenen Schlüsselkontrollen,
  • Stärkung des Bewusstseins der Prozessverantwortlichen für ihr Kontrollumfeld,
  • Aktualität der für Unternehmensentscheidungen relevanten Risikoberichterstattung an das Management und
  • Verbesserung der Transparenz und Verantwortung für das Risikomanagement auf allen Ebenen (Unternehmensleitung, Beirat / Aufsichtsrat, sonstige interessierte Parteien).

Business Partner Assessment Flyer
Download als PDF