Wir gewährleisten einen effektiven Trennungsprozess

Wie maximieren Sie Ihren Unternehmenswert, wenn außerhalb des Fokus liegende Assets oder Geschäftsbereiche veräußert bzw. erworben werden sollen, und Sie gleichzeitig Ihr Kerngeschäft erfolgreich weiterverführen müssen?

Verkäufer sollten sich frühzeitig und intensiv auf einen solchen Carve-out vorbereiten und Erfolg nicht nur über den reinen Verkaufspreis definieren. Ein effizienter Trennungsprozess, eine Minimierung der verbleibenden Kosten („stranded costs“, Remanenzkosten) und Vermeidung nachteiliger Effekte auf das verbleibende Kerngeschäft bzw. den Kundenstamm sind weitere wichtige Faktoren eines erfolgreichen Carve-out.

Ansprechpartner Tobias Kluth

Business Consulting

Treten Sie mit uns in Kontakt

Aus Käufersicht wird dagegen bei einem Carve-out zu oft der Fokus auf einen möglichst schnellen Abschluss der Transaktion gelegt, obwohl hier die eigentliche Herausforderung noch in viel höherem Maße erst mit der Realisierung der erwarteten Wertsteigerungen nach Vollzug der Transaktion beginnt. Die verbleibenden Abhängigkeiten zum Verkäufer, etwa über „Shared Services“ oder die Separierung räumlicher und organisatorischer Strukturen sind bei einem Carve-out wichtige Faktoren.

Wir begleiten Sie bei der Veräußerung bzw. dem Erwerb von ergebnisschwachen oder anderweitig nicht mehr im Fokus der Unternehmensstrategie stehenden Geschäftsbereichen, inklusive dem Management von operativen, finanziellen und regulatorischen Implikationen. Warth & Klein Grant Thornton hat umfangreiche Erfahrungen in der Beratung von Unternehmen und Finanzinvestoren bei der Umsetzung komplexer, internationaler Carve-out Transaktionen.

Unser Leistungen für Veräußerer

  • Identifikation und Ausarbeitung einer geeigneten Carve-out Strategie
  • Antizipation von Anforderungen potenzieller Käufer
  • Identifikation und Management der wesentlichen Trennungsrisiken
  • Entwicklung des „stand-alone“ Geschäftsmodells und der zugehörigen Organisationsstruktur auf Basis robuster Finanzmodelle
  • Vollumfängliche finanz- und leistungswirtschaftliche, steuerliche und rechtliche Transaktionsbegleitung im Carve-out Prozess

Unsere Leistungen für Erwerber

  • Identifikation der wesentlichen Problemfelder und Chancen eines Carve-out
  • Analyse der finanziellen und operativen Verflechtungen auf Ebene des Veräußerers
  • Ableitung der Implikationen aus der geplanten Trennung, inklusive Beurteilung der notwendigen „Shared Services“ mit dem Veräußerer
  • Entlastung des Management durch Begleitung des Transaktionsprozesses über alle erforderlichen Ebenen

Wir sind ein erfahrenes, multi-funktionales Team und kombinieren unsere strategische Einschätzung, Sektorexpertise und fachliches Know How, um Mandanten bei der Maximierung des Transaktionswerts und der Fokussierung auf ihr Kerngeschäft zu helfen.