Stärkung des Vertrauens in Ihre Zahlen - auch ohne Prüfung

Außerhalb der Abschlussprüfung ist für Halbjahres- oder Quartalsberichte nach WpHG die Zuverlässigkeit und das Vertrauen in die vorgelegten Finanzinformationen von zunehmender Bedeutung. Dies gilt auch für nicht prüfungspflichtige Jahresabschlüsse, freiwillig erstellte einzelne Bestandteile von Abschlüssen, pro-forma-Abschlüsse, sonstige Finanzaufstellungen oder vom Unternehmen verwendete grundlegende Systeme und Verfahren.

Pro-Forma-Abschlüsse

Die prüferische Durchsicht (Review) dieser Abschlüsse und der Finanzinformationen durch Warth & Klein Grant Thornton stärkt das Vertrauen in diese Daten und stellt sicher, dass die vorgelegten Zahlenwerke in allen wesentlichen Belangen mit den zugrunde liegenden Rechnungslegungsvorschriften übereinstimmen. Dadurch steigt die Qualität.

GUT INFORMIERT! Abonnieren Sie unsere kostenlosen Newsletter und Webinare. Jetzt anmelden!

Wir bieten Ihnen die Durchführung der prüferischen Durchsicht dieser Finanzinformationen nach den Deutschen Prüfungsstandards (IDW PS 900), US-Prüfungsstandards (SAS 100) oder nach internationalen Grundsätzen (ISRE 2400 bzw. ISRE 2410) an.

Mehrwerte von prüferischen Durchsichten (Review)

  • Stärkung des Vertrauens in die vorgelegten Finanzinformationen auch ohne Prüfung
  • Positives Signal an die Adressaten der Finanzinformationen
  • Beschleunigung des Prozesses der Abschlusserstellung und Vorbeugung nachträglicher Korrekturen durch unterjährige Reviews
  • Vorbeugung der Verletzung von Covenants
  • Ergänzung des Internen Kontrollsystems
  • Kostengünstige Alternative einer prüfungsnahen Dienstleistung

Zurück zur Übersicht