Wir helfen bei der Reduktion von Prüfungskosten

Die Auslagerung von Geschäftsprozessen ist ein anhaltender Trend und auslagernde Unternehmen wollen und müssen sich darauf verlassen können, dass ihr Outsourcing Dienstleister verlässliche Prozesse und interne Kontrollen etabliert hat, über die er teils auch geschäftskritische Dienstleistungen wie etwa IT (SaaS, SaaP, SaaP), Finanzbuchhaltung oder Personalabrechnung erbringt. Folgerichtig suchen auslagernde Unternehmen nach Bestätigung durch einen unabhängigen Dritten, dass das beim Dienstleister implementierte Interne Kontrollsystem, ggf. ergänzt um eigenen Kontrolle, in Anbetracht der in Anspruch genommenen Services insgesamt ein nahtloses und überschneidungsfreies Ganzes ergibt. 

Bei der Planung, Durchführung, Berichterstattung und Verwertung entsprechender Prüfung helfen branchenübergreifend akzeptierte und etablierte Prüfungsstandards wie der International Standard on Assurance Engagements ISAE 3402 mit seiner Deutschen Umsetzung durch den IDW PS 951 oder auch der im US-Markt und bei SEC-gelisteten Gesellschaften weit verbreitete SSAE 18 (überarbeiteter SSAE 16, zuvor SAS 70).

Für den Outsourcing Anbieter bedeutet die Beauftragung eines Prüfers seiner Wahl eine Prüfung, anstelle mehrfacher Prüfungen mit unterschiedlicher Schwerpunktsetzung und Gewichtung von gesetzlichen oder kundenspezifischen Anforderungen.

Nach Abschluss einer Prüfung wird der ausführliche Bericht den Kunden und deren Abschlussprüfer elektronisch zur Verfügung gestellt und erlaubt diesen, sich auf das Prüfungsurteil und die detaillierten Darstellungen zu stützen. Auf diese Weise kann das Management die Erfüllung seiner Sorgfaltspflichten nachweisen und der Abschlussprüfer eigene Prüfungshandlungen ggf. reduzieren. Der Outsourcer profitiert darüber hinaus noch mehr: Die Möglichkeit, diese anerkannten Prüfungsberichte zur Verfügung stellen zu können, ermöglichen einem Outsourcer eine erweiterte Kundenansprache und die Ausdehnung des eigenen Geschäfts in Marktsegmente, in denen das Vorliegen entsprechender Prüfungsberichte faktisch obligatorisch ist.

Warth & Klein Grant Thornton besetzt diese Projekte mit erfahrenen IT-Prüfern und Branchen Experten, die nicht nur mit der effizienten Durchführung entsprechender Prüfungen vertraut sind, sondern den Outsourcer auch bei der Vorbereitung auf eine entsprechende Prüfung unterstützen können.

Unsere Leistungen für Sie

  • Durchführung von Prüfungen des Internen Kontrollsystem beim Outsourcer nach Typ 1 (Beurteilung der Angemessenheit und Implementierung des Internen Kontrollsystems) oder Typ 2 (zusätzliche Beurteilung der Wirksamkeit im Beurteilungszeitraum)
  • Unterstützung bei der Vorbereitung auf eine entsprechende Prüfung, z.B. geeignete Darstellung der Prozess und Kontrollen in der Beschreibung, Hinweise auf mögliche Effizienzsteigerungen bei den Kontrollnachweisen
  • Design und Implementierung eines Internen Kontrollsystems (Beratungsleistung unter Ausschluss einer anschließenden Prüfung und Zertifizierung)
Ansprechpartner Wilfried Knöpfle

Wirtschaftsprüfung

Ansprechpartner Jan Brödel Treten Sie mit uns in Kontakt