1 2 3 4 5

Warth & Klein Grant Thornton legt Jahresbericht vor

1. Februar 2018

Die Warth & Klein Grant Thornton Gruppe hat das Geschäftsjahr 2016/17 mit einem satten Umsatzplus von rund 10 % auf rund 96,5 Mio. € gegenüber 87,9 Millionen Euro in 2015/16 abgeschlossen.

International Business Report Q4.2017

6. November 2017

Deutsche Wirtschaft weniger optimistisch

International Business Report Q3.2017

10. Juli 2017

Weltweit sehen rund 35 % der Unternehmen einen Mangel an Fachkräften als ernsthafte Wachstumsbremse an. Bei den deutschen Unternehmen ist die Sorge noch ungleich größer: Hier sehen 54 % der befragten Unternehmen den wachsenden Mangel an geeigneten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wie auch leistungsfähigem Nachwuchs als ernsthafte Bedrohung ihrer unternehmerischen Ambitionen. Im vergangenen Jahr empfanden nur 13 % diesen Mangel als Problem für ihren unternehmerischen Erfolg.

International Business Report Q2.2017

1. Juni 2017

Führungskräfte glauben nicht an existenzielle Bedrohung der Union Populistische Politik gewinnt für die europäische Wirtschaft an Bedeutung. Deutsche Unternehmen vertrauen unerschütterlich auf eine gute Zukunft für Europa sowie auf ein solides Wirtschaftswachstum in der Eurozone. Dies ist das Ergebnis des IBR-International Business Report der führenden internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Warth & Klein Grant Thornton, für den 2.400 Unternehmen in 36 Ländern weltweit befragt wurden.

International Business Report Q1.2017

10. April 2017

Die international führenden, mittelständischen Unternehmen sind hinsichtlich der wirtschaftlichen Entwicklung in 2017 so anhaltend optimistisch wie selten zuvor. Deutsche Unternehmen teilen diese Einschätzung und rechnen mit weiterem Wachstum, zusätzlichen Arbeitsplätzen und expandierendem Export. Das zeigt der International Business Report (IBR), für den die Wirtschaftsprüfungs-gesellschaft Warth & Klein Grant Thornton vierteljährlich 2.400 Führungskräfte in 36 Ländern befragt.

International Business Report Women in Business

6. März 2017

Bei der Anzahl weiblicher Führungskräfte in Führungspositionen mittelständischer Unternehmen geht im internationalen Vergleich die rote Laterne eindeutig an Deutschland. Dies ist das Ergebnis der internationalen Studie „Frauen in der Wirtschaft“ der renommierten Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Warth & Klein Grant Thornton.

Umfang der Quartalsberichterstattung für drittes Quartal 2016 leicht erhöht

30. Januar 2017

Gemeinsame Studie mit Kirchhoff Consult und DWS

International Business Report Q4.2016

4. Januar 2017

Die weltweit führenden internationalen Unternehmen gehen mit Zuversicht in das neue Jahr 2017. Deutsche Unternehmen teilen diesen Optimismus und rechnen mit weiterem Wachstum, zusätzlichen Arbeitsplätzen und expandierendem Export. Das zeigt der International Business Report (IBR), für den die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Warth & Klein Grant Thornton 2.600 Unternehmen in 37 Ländern befragt hat.

Erstmalige Vergabe des Matthäus-Schwarz-Förderpreises

22. November 2016

Diesen Preis haben wir gemeinsam mit den Lehrstühlen für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und für Controlling und Wirtschaftsprüfung der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt ins Leben gerufen.

Umfang der Berichterstattung zum ersten Quartal 2016 deutlich reduziert

28. Juli 2016

Gemeinsame Studie mit Kirchhoff Consult und DWS