Düsseldorf/Berlin, 14. November 2018

  • Neue Leistungen für Mandanten und Markt
  • Entwicklungsperspektiven für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Wachstumssprung für Warth & Klein Grant Thornton

Die beiden mittelständischen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften Warth & Klein Grant Thornton und Trinavis schließen sich zusammen und werden ab dem 1. März 2019 gemeinsam unter Warth & Klein Grant Thornton firmieren.

Mit rund 130 Mio. € Umsatz, 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an 10 Standorten in Deutschland sowie einer globalen Präsenz über das Grant Thornton International Netzwerk entsteht eine neue Gesellschaft im Wirtschaftsprüfungsmarkt, die durch zukunftsweisende Expertise und mittelständische Dynamik besticht.
(Beide Zahlen beziehen sich auf das Geschäftsjahr 2017)

Der bislang fünfköpfige Vorstand unter der Führung von CEO Joachim Riese wird um Heidemarie Wagner, Managing Partnerin von Trinavis, erweitert.
Alle bisherigen Partner von Trinavis werden Partner bei Warth & Klein Grant Thornton und dort wichtige Funktionen übernehmen.

Hauptsitz der gemeinsamen Gesellschaft wird Düsseldorf bleiben. Der Berliner Standort von Trinavis wird nach Düsseldorf die größte Niederlassung in Deutschland und wettbewerbsstarke Hauptstadtrepräsentanz von Warth & Klein Grant Thornton.

„Wir können mit Recht über einen gelungenen Zusammenschluss mit zahlreichen Vorteilen für unsere Mandanten sprechen. Fachlich wie persönlich passen wir sehr gut zusammen - wir bewegen uns auf Augenhöhe“, freut sich Joachim Riese über den Zusammenschluss.


„Gemeinsam bieten wir hochwertige Expertise und breite Präsenz im Markt, um unsere Mandanten bei der Bewältigung wichtiger Zukunftsthemen zu unterstützen“, fügt Heidemarie Wagner hinzu.

Neue Leistungen für Mandanten und Markt

Neben den Gemeinsamkeiten, die dieses Zusammengehen sinnvoll und erfolgreich machen, gibt es komplementäre Geschäftsfelder mit neuen und zusätzlichen Leistungen für Mandanten und Markt.

„Wir ergänzen das Portfolio von Warth & Klein Grant Thornton insbesondere durch unsere Branchenexpertise in den Bereichen Real Estate und der Öffentlichen Hand. Darüber hinaus haben wir eine starke Präsenz in der Hauptstadt Berlin“, so Heidemarie Wagner.

Verbesserte Investitionsmöglichkeiten, beispielsweise in Joint Ventures, Kooperationen und zukunftsweisende Technologien tragen zur Weiterentwicklung des gemeinsamen Leistungsportfolios und der Innovationsfähigkeit der Gesellschaft bei.

Top-Perspektiven für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Die Vielfalt der Dienstleitungsangebote, herausfordernde Mandate und die neue Größe stärken Warth & Klein Grant Thornton als eine der ersten Adressen auf dem Arbeitsmarkt.

Auch wenn beide Partner bereits renommierte Arbeitgeber sind, zeichnet sich das vergrößerte Unternehmen durch exzellente Arbeits- und Entwicklungsbedingungen, flache Hierarchien und persönliche Atmosphäre mit Anziehungskraft für die besten Köpfe der Branche aus.

Das Grant Thornton International Netzwerk bietet über den deutschen Markt hinausgehend zusätzliche Entwicklungsmöglichkeiten und spannende Aufgaben.



Warth & Klein Grant Thornton wächst weiter

Mit dem Zusammenschluss festigt Warth & Klein Grant Thornton deutlich seine Position unter den TOP 10 der Wirtschaftsprüfungsgesellschaften in Deutschland.

Die neue Aufstellung bietet der Gesellschaft eine verbesserte Marktperspektive und einen Zuwachs an Wettbewerbsfähigkeit sowohl in den klassischen Disziplinen als auch im boomenden Beratungsgeschäft.



„Wir verbinden Größe mit Qualität und Flexibilität und haben damit die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft von Warth & Klein Grant Thornton gestellt“, fasst Joachim Riese zusammen.

Über Warth & Klein Grant Thornton:

Warth & Klein Grant Thornton gehört zu den zehn größten deutschen Wirtschaftsprüfungs-gesellschaften. Rund 950 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen an zehn Standorten in Deutschland neben börsennotierten Unternehmen den großen Mittelstand. Traditionelle Schwerpunkte der Arbeit der Gesellschaft sind Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Rechtsberatung sowie Private Finance und Corporate Finance & Advisory Services.
Die Gesellschaft berät weltweit im Netzwerk von Grant Thornton mit rund 50.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an mehr als 700 Standorten in über 135 Ländern.

Über Trinavis:

Trinavis gehört zu den großen Berliner Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften mit rund 280 Mitarbeitern. In den Geschäftsbereichen Tax, Advisory, Audit & Assurance sowie Compliance & Outsourcing bieten wir für unsere Mandanten Lösungen aus einer Hand für steuerrechtliche, bilanzielle und betriebswirtschaftliche Fragen. Dabei sind wir schnell, flexibel und serviceorientiert. Wir prüfen und beraten insbesondere mittelständische und öffentliche Unternehmen, Konzerne und vermögende Privatpersonen. Unsere nationalen und internationalen Mandanten kommen vorwiegend aus der Immobilienwirtschaft (Real Estate) und dem Öffentlichen Bereich (Public Sector). Trinavis ist Mitglied von Crowe Global, einem internationalen Netzwerk von unabhängigen Prüfungs-und Beratungsgesellschaften. Crowe Global ist weltweit mit über 31.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in 130 Ländern tätig.

Ihre Ansprechpartner für Rückfragen:
Cornelia Bartel (für Warth & Klein Grant Thornton)
T +49 211 9524 8154
E cornelia.bartel@wkgt.com           

Friederike Sophie Foitzik (für Trinavis)
T +49 30 8904 82 362
E friederike.foitzik@trinavis.com