Corporate Finance, Tax und Legal Teams beraten die UM Group beim Erwerb der Futtermittelsparte der Carroux Group

Transaktionshintergrund

Am 29. Januar 2016 hat die UM Group im Rahmen eines Asset Deals die Vermögensgegenstände der Nordische Futterfette Carroux GmbH & Co Handels KG (NFC) und Nordische Vermögensverwaltung Carroux GmbH (NVC) von der Carroux Group Holding GmbH erworben. Die NFC wird zukünftig als Hansa NFC GmbH und die NVC als Hansa Land Properties GmbH firmieren.
Das Geschäft von NFC umfasst den Erwerb, die Veredelung und Vermarktung von Pflanzenölen in der Futtermittelindustrie in Deutschland. Die modernen Anlagen zur Lagerung und Verarbeitung befinden sich im Hafen von Hamburg. Mit dem Erwerb erweitert die UM Group ihre Handels- und Vermarktungsaktivitäten in Europa und trägt somit wesentlich zur Geschäftsentwicklung der UM Group bei.

Unsere Lösung

Warth & Klein Grant Thornton konnte den Akquisitionsprozesse mit einem ganzheitlichen Ansatz von Beratungsleistungen unterstützen. Diese umfassten die Durchführung einer Financial und Tax Due Diligence, steuerliche und rechtliche Strukturierungs- und Beratungsleistungen sowie den Entwurf der Kaufverträge und die Unterstützung bei den Kaufvertragsverhandlungen.

Transaktionsberatung

Im Zuge der durchgeführten Financial und Tax Due Diligence lag ein besonderer Schwerpunkt auf der Identifizierung von finanziellen und steuerlichen Risiken. Es wurde eine effiziente Akquisitionsstruktur entwickelt, um so die identifizierten Risiken zu minimieren und die Weichen für eine erfolgreiche zukünftige Geschäftstätigkeit der NFC zu stellen.

Rechtliche Beratung

Basierend auf den Erkenntnissen aus dem Due Diligence Prozess konnte unser Legal Team der WKGT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH der UM Group tatkräftig bei den Kaufvertragsverhandlungen zur Seite stehen sowie den Kaufvertrag und andere relevante Verträgeerstellen.
In enger Zusammenarbeit zwischen unserem Tax und Legal Team und dem Management der UM Group konnte eine effiziente Akquisitionsstruktur geschaffen werden.

Mit Grant Thornton haben wir den richtigen Partner für diese Transaktion gefunden. Die zügige und effiziente Durchführung der Financial und Tax Due Diligence hat uns dazu bewogen, Grant Thornton auch für die rechtliche Beratung zu beauftragen. Wir bedanken uns für die tatkräftige und professionelle Zusammenarbeit.
Ben Macer
Group Finance Director
UM Group Ltd

Über Warth & Klein Grant Thornton

Warth & Klein Grant Thornton AG ist eine der führenden deutschen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften. Geführt von 90 Partnern und mit ungefähr 800 hochqualifizierten Fachkräften an zehn Standorten bieten wir für Start-Ups, mittelständische und große Unternehmen sowie für die öffentliche Hand individuelle Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung und Corporate Finance & Advisory an.

Unser nationales Corporate Finance-Team begleitet mittelständische Unternehmen und deren Eigentümer, sowie das Management in den verschiedenen Phasen des unternehmerischen Lebenszyklus, beispielsweise bei der Einwerbung von Wachstumskapital, bei Refinanzierungen, Due Diligence-Aufträgen, strategischen Akquisitionen, Management-Buy-Outs und Unternehmensveräußerungen.

Die Kernkompetenzen unseres Legal-Teams umfassen insbesondere M&A-Transaktionsberatung, gesellschaftsrechtliche Strukturierungsberatung, Arbeitsrecht sowie IT-Recht. Die Tätigkeiten erfolgen in enger Zusammenarbeit mit den Eigentümern und dem Management unserer Mandanten. Wir unterstützen unsere Mandanten in allen Transaktionsphasen– von der ersten Idee bis zur Abwicklungshandlung- qualifiziert und fokussiert, aber auch themenübergreifend.

Wir sind eine Mitgliedsfirma von Grant Thornton International Ltd, einer der weltweit führenden internationalen Organisationen unabhängiger und privat geführter Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen. Die Mandanten der Mitgliedsfirmen können auf das Wissen und die Erfahrung von mehr als 3.000 Partnern in über 130 Ländern zurückgreifen und erhalten einheitlich einen hochqualitativen und individuellen Service, der einen echten Mehrwert bei grenzüberschreitenden M&A-Transaktionen schafft.