Carve-out Themen waren besondere Herausforderung des Deals

Transaktionshintergrund

Unser Düsseldorfer Corporate Finance-Team unterstützte in Zusammenarbeit mit unseren italienischen Kollegen von Ria Grant Thornton S.p.A. die incadea Group im Rahmen des Erwerbs der Software-Lösungen SIDAUTO, SIDAUTO2 und OfficinaAuto von BERI Italia S.R.L., einem Tochterunternehmen der PSA Peugeot Citroen Gruppe. incadea, ein Tochterunternehmen von COX Automotive, ist führender Anbieter von Softwarelösungen und Services für den weltweiten Automobileinzelhandel und -großhandel. Die Software-Lösungen von BERI Italia wurden durch die neu gegründete Tochtergesellschaft incadea Italia S.R.L. im Rahmen eines Asset Deals erworben. Über den Kaufpreis wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart.

Das Zielunternehmen

BERI Italia ist seit 30 Jahren am Markt tätig. Als Tochterunternehmen der PSA Peugeot Citroen Gruppe entwickelt BERI Italia Software-Lösungen (DMS) für Peugeot und Citroen Händler und Werkstätten. Das erworbene Produktportfolio deckt dabei sowohl die Bedürfnisse kleinerer Werkstätten wie auch großer Autohändler ab. Die in Deutschland ansässige incadea Group vereint Dealer Management, Business Intelligence sowie Kundenbeziehungs- und Fahrzeugmanagementlösungen und verfügt über ein weltweites Netzwerk von zertifizierten Partnern. Mit der Gründung einer eigenen Niederlassung in Italien und der Übernahme der BERI Italia Software-Lösungen wird die Präsenz und der Kundenzugang im italienischen Markt nun gestärkt.

Unsere Lösung

Neben Transaktionsberatungsdienstleistungen (Financial Due Diligence) standen wir incadea darüber hinaus bei der Gestaltung und der Verhandlung des Kaufvertrags (APA) beratend zur Seite. Des Weiteren unterstützten wir incadea im Rahmen des Closing Review. Eine besondere Herausforderung stellte im Rahmen der Transaktion die zutreffende Abgrenzung der erworbenen Assets und die damit verbundenen Carve-Out Themen dar.

Über Warth & Klein Grant Thornton

Warth & Klein Grant Thornton AG ist eine der führenden deutschen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften. Geführt von über 90 Partnern und mit über 750 hochqualifizierten Fachkräften an zehn Standorten bieten wir für Start-Ups, mittelständische und große Unternehmen sowie für die öffentliche Hand individuelle Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung und Corporate Finance & Advisory an.

Rückfragen bitte an:

Warth & Klein Grant Thornton AG
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Martin Festerling

E: presse@wkgt.com