Fokus lag auf Analyse kaufpreisrelevanter Sacherverhalte

Transaktionshintergrund

Lagardère Unlimited Germany GmbH übernimmt die in München und Frankfurt ansässige akzio!/ajoint Gruppe zu 100 Prozent. Zum Portfolio von akzio und seiner Tochteragentur ajoint gehören Sponsoringaktivitäten wie beispielsweise die Auswahl von Sponsoringplattformen, die Vertriebs- und Absatzförderung und rechtliche Aufgaben in den Bereichen Sport, Kultur, Lifestyle und Soziales. Lagardère Unlimited sieht in der Sponsoring- Beratung ein großes Potenzial und einen zentralen ergänzenden Baustein seines Geschäfts im erweiterten Umfeld von Sportmarketing-Aktivitäten.

Über die akzio!/ajoint-Gruppe

Die Agenturgruppe hat sich seit der Gründung im Jahre 1993 (ajoint 2009) zu einem renommierten Unternehmen mit zahlreichen namhaften Kunden entwickelt. Insgesamt rund 100 Mitarbeiter betreuen an den Standorten Frankfurt und München Unternehmen wie die Deutsche Bank, die Deutsche Bahn und BMW. Sowohl akzio! als auch ajoint behalten ihren Namen und werden ihre Geschäfte wie bisher in vollem Umfang und in unveränderter und eigenständiger Form weiterführen.

Unsere Lösung

Das Tax und Corporate Finance Team um Dr. Marion Frotscher und Hanno Hepke hat das Management von SPORTFIVE in einer weiteren Transaktion als Vertreter der Lagardère Gruppe begleitet. Im Zuge der Financial und Tax Due Diligence lag ein besonderer Schwerpunkt unserer Arbeiten auf der Analyse kaufpreisrelevanter Sachverhalte wie der Identifikation und Darstellung eines nachhaltigen Ergebnisses, Identifikation der Nettofinanzverbindlichkeiten und Analysen hinsichtlich des Working Capital. Wir führten Analysen der wesentlichen Kundenverträge bzw. einzelner Profit Center in Bezug auf ihre Profitabilität durch und unterstützten das Management bei den Verhandlungen und den steuerlichen Strukturierungen.

Zitat: "Die Analysen von Warth & Klein Grant Thornton haben unsere fundierte Investitionsentscheidung maßgeblich unterstützt."

(Hartmut Bartels, Vice President Finance & Administration Sport Five)

Rückfragen bitte an:

Warth & Klein Grant Thornton AG
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Dr. Kai Bartels

E: presse@wkgt.com
T: +49 40 432186 213