Wir begleiten Debt Investment

Transaktionshintergrund

Die Investment-Gesellschaft Praesidian Capital Europe, einer der führenden Anbieter von vor- und nachrangigem Fremd- und Wachstumskapital für KMUs in Großbritannien und Nordeuropa, gab am 13. Juli 2015 das Debt Investment in Höhe von 8,5 Millionen Euro in die Medizinische Laborgesellschaft Bremerhaven bekannt. Mit dem Investment unterstützt Praesidian die Medizinische Laborgesellschaft Bremerhaven bei der Refinanzierung der bestehenden Kreditlinie sowie der Realisierung des angestrebten Wachstums unter anderem durch die Akquisition von kleineren und mittleren Laborpraxen. Das Debt Investment unterstreicht Praesidian‘s Strategie, inhabergeführte Unternehmen durch die Bereitstellung von langfristigem Kapital bei der Realisierung Ihrer Wachstumspläne zu unterstützten.

Über die Medizinische Laborgesellschaft Bremerhaven

Die Praxis für Laboratoriumsmedizin in Bremerhaven hat sich seit der Gründung im Jahre 1972 zu einem führenden regionalen Anbieter von medizinischen Laborleistungen für Ärzte aus Bremerhaven, Bremen und dem näheren niedersächsischen Umland entwickelt. Die Medizinische Laborgesellschaft Bremerhaven, die seit 1995 vom Mehrheitsgesellschafter Dr. Willi Schumacher geführt wird, bearbeitet heute über 4.000 Laborproben pro Arbeitstag von etwa 650 einsendenden Arztpraxen.

Unsere Lösung

Vor dem Hintergrund eines möglichen Investments durch Praesidian Capital war die Aufgabe des Hamburger Corporate Finance und Tax Teams um Gerrit Lienau und Dr. Marion Frotscher die Durchführung einer umfangreichen Financial und Tax-Due Diligence bei der Medizinischen Laborgesellschaft Bremerhaven. Im Rahmen der Due Diligence lag ein besonderer Schwerpunkt unserer Arbeiten in der Identifikation und Darstellung eines nachhaltigen Ergebnisses. Besondere Beachtung – zusätzlich zu den historischen Finanzinformationen – fand dabei die Plausibilisierung der darauf aufbauenden Planungsrechnung (vor allem der Liquiditätsplanung) und die Identifikation der wesentlichen Werttreiber sowie die Analyse umsatzsteuerlicher Sachverhalte.

Christian Heidl, Partner Praesidian Capital: "Das Grant Thornton Team hat uns bei der Due Diligence mit seinem effektiven und pragmatischen Ansatz einerseits und seiner detaillierten Fachkenntnis andererseits beeindruckt und wesentlich dabei unterstützt, zu einem positiven Abschluss der Transaktion zu gelangen."