< 1 2 3 4 5 6 7

S. Oliver Mülders neuer Partner für „Financial Services“ bei Warth & Klein Grant Thornton

9. August 2017

S. Oliver Mülders ist seit dem 1. August 2017 neuer Partner bei Warth & Klein Grant Thornton, eine der führenden Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften Deutschlands. In dieser Funktion wird er im Bereich „Governance, Risk & Compliance“ den in „Financial Services“ angesiedelten Schwerpunkt „Risk/IT“ verantworten und weiterentwickeln.

International Business Report Q3.2017

10. Juli 2017

Weltweit sehen rund 35 % der Unternehmen einen Mangel an Fachkräften als ernsthafte Wachstumsbremse an. Bei den deutschen Unternehmen ist die Sorge noch ungleich größer: Hier sehen 54 % der befragten Unternehmen den wachsenden Mangel an geeigneten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wie auch leistungsfähigem Nachwuchs als ernsthafte Bedrohung ihrer unternehmerischen Ambitionen. Im vergangenen Jahr empfanden nur 13 % diesen Mangel als Problem für ihren unternehmerischen Erfolg.

Frischpack GmbH erwirbt Baackes & Heimes GmbH

4. Juli 2017

Rückwirkend zum 1. Januar 2017 übernimmt die Frischpack GmbH, ein Käsedienstleister aus Mailling b. Schönau, die in Viersen ansässige Baackes & Heimes GmbH. Mit diesem Zusammenschluss vereinen sich zwei sehr erfolgreich geführte Privatunternehmen aus der Lebensmittelindustrie.

Basler AG übernimmt mycable GmbH

4. Juli 2017

Die Basler AG, führender Hersteller von Industriekameras, übernimmt 100% der mycable GmbH, einem hoch spezialisierten Beratungsunternehmen im Bereich von Embedded Computing-Systemen mit Sitz in Neumünster.

International Business Report Q2.2017

1. Juni 2017

Führungskräfte glauben nicht an existenzielle Bedrohung der Union Populistische Politik gewinnt für die europäische Wirtschaft an Bedeutung. Deutsche Unternehmen vertrauen unerschütterlich auf eine gute Zukunft für Europa sowie auf ein solides Wirtschaftswachstum in der Eurozone. Dies ist das Ergebnis des IBR-International Business Report der führenden internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Warth & Klein Grant Thornton, für den 2.400 Unternehmen in 36 Ländern weltweit befragt wurden.

International Business Report Q1.2017

10. April 2017

Die international führenden, mittelständischen Unternehmen sind hinsichtlich der wirtschaftlichen Entwicklung in 2017 so anhaltend optimistisch wie selten zuvor. Deutsche Unternehmen teilen diese Einschätzung und rechnen mit weiterem Wachstum, zusätzlichen Arbeitsplätzen und expandierendem Export. Das zeigt der International Business Report (IBR), für den die Wirtschaftsprüfungs-gesellschaft Warth & Klein Grant Thornton vierteljährlich 2.400 Führungskräfte in 36 Ländern befragt.

European Student Housing Fund erwirbt Karstadt Technik Haus in Dortmund

3. April 2017

Der European Student Housing Fund hat das „Karstadt-Technik Haus“ in der Dortmunder Kampstraße erworben. Nach dem Abriss der alten Immobilie soll dort ein siebengeschossiges Gebäude mit rund 450 Studenten-Apartments und attraktiven Gemeinschafts- sowie Einzelhandelsflächen entstehen. Die Vermietung könnte schon zum Wintersemester 2019 starten. Insgesamt wird eine mittlere zweistellige Millionen-Summe investiert.

Northland Power erwirbt Windparks

28. März 2017

Unser Tax-Team berät Northland Power Inc. beim Kauf des Offshore Windparks „Deutsche Bucht“.

International Business Report Women in Business

6. März 2017

Bei der Anzahl weiblicher Führungskräfte in Führungspositionen mittelständischer Unternehmen geht im internationalen Vergleich die rote Laterne eindeutig an Deutschland. Dies ist das Ergebnis der internationalen Studie „Frauen in der Wirtschaft“ der renommierten Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Warth & Klein Grant Thornton.

Art Invest kauft Bismarck-Platz

1. Februar 2017

Art-Invest Real Estate hat das Bürogebäude am Bismarckplatz 1 in Essen für einen Kaufpreis in Höhe von rund 35 Millionen Euro erworben. Bei der Immobilie handelt es sich um die 1895 erbaute und 2010 kernsanierte historische Eisenbahndirektion Essen mit einer Gesamtmietfläche von rund 18.000 Quadratmetern. Sie ist vollständig vermietet, größter Nutzer ist die Deutsche Bank. Der Ankauf erfolgte für einen Spezialfonds, den Art-Invest für die Rheinischen Versorgungskassen aufgelegt hat.