Erfahrung

Stefan Rau ist als Partner und Rechtsanwalt mitverantwortlich für die Rechts- und Gestaltungsabteilung der Niederlassung München der Warth & Klein Grant Thornton AG sowie Geschäftsführer der Warth & Klein Grant Thornton Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Zudem ist er aufgrund seiner fünfzehnjährigen Expertise in der Beratung, Chemie- und IT-Industrie auch Expertenmitglied in unserer Industriegruppe „Medien & Telekommunikationsbranche“.

Bevor er 2014 zu Warth & Klein Grant Thornton wechselte, war er die letzten acht Jahre als General Counsel, Chief Compliance Officer und Leiter Softwarelizenzmanagement des IT- und Supply-Chain Teilkonzerns eines DAX30 Unternehmens tätig und verfügt über insgesamt zwölf Jahre rechtliche Inhouse-Expertise – insbesondere im IT-Recht, Wirtschafts- und Vertragsrecht und im Rahmen von Transaktionsberatung.

Beispiele seiner Tätigkeit

  • Rechtliche Begleitung und Gestaltung von nationalen und internationalen Unternehmenstranskationen und M&A Transaktionen, insbesondere in deren Pre- und Post-Merger Phasen, der Due Diligence oder der Beratung von Kauf- und Beteiligungsverträgen
  • Rechtsberatung von sowohl mittelständischen Unternehmen als auch internationalen Konzernen im IT-Recht, insbesondere bei der Strukturierung ihrer IT-Projekte, der Einführung neuer Technologien, datenschutzrechtlichen Fragestellungen, Erstellung von Vertragswerken, Richtlinien und Nutzungsbedingungen, Gestaltung von IP-Konzepten oder Softwarelizenzstrategien.
  • Rechtsberatung von sowohl mittelständischen Unternehmen als auch internationalen Konzernen im Wirtschafts- und Vertragsrecht, insbesondere im Rahmen von Vertragsgestaltungen und –verhandlungen  von Kauf- und Mietverträgen, Dienstleistungs- und Werkverträgen, Werklieferungsverträgen, Konsortiallagerverträgen, komplexe Lieferverträgen oder auch bei Fragen des Handels- und Vertriebsrechts oder Franchise- und Leasingverträgen
  • Laufende gesellschaftsrechtliche Beratung
  • Laufende arbeitsrechtliche Beratung von nationalen und internationale Unternehmen, insbesondere arbeitsrechtliche Konzeptionierung und Begleitung von Umstrukturierungen und umwandlungsrechtlichen Vorgängen, Beratung bei arbeitsrechtlichen Fragen im Rahmen von gesellschaftsrechtlichen Transaktionen, Betriebs- und Unternehmensveräußerungen oder Vertragsgestaltungen (bspw. Arbeits-, Änderungs-, Aufhebungs- und Abwicklungsverträge)

Mitgliedschaften

  • Mitglied des Arbeitskreises „Rechtsfragen des Unternehmens“ bei der BITKOM

Publikationen

  • Vergleichsgrößen bei der Zuführung neuen Betriebsvermögens nach § 8 Abs. 4 KStG. Die neue Sicht des BFH zum Begriff des Restaktivvermögens?, GmbHR 2002, S. 509ff.
  • Wissenschaftliche Unterstützung bei diverser Veröffentlichungen, u.a.: Die Europäische Unionsgrundordnung im Schatten der Effektivitätsdiskussion, EuGRZ 2000, S. 517ff; Die politischen Parteien in der Grundgesetzordnung, Parteiendemokratie in Deutschland, bpb Bd. 372, S. 131ff
Qualifikationen
  • Diplom-Verwaltungswirt (FH)
  • Rechtsanwalt