Stefan Rau Partner München +49 89 36849 4213

Erfahrung

Rechtsanwalt/Dipl. Verw. Stefan Rau ist als Partner und Geschäftsführer der Warth & Klein Grant Thornton Rechtsanwaltsgesellschaft mbH am Sitz der Gesellschaft in München tätig. Herr Rau verfügt über eine mehr als 20-jährige Berufserfahrung aus der Industrie und Rechtsanwaltschaft (einschließlich langjähriger Aufgaben als General Counsel und Organfunktionen als Geschäftsführer und Aufsichtsrat und/oder Beirat). Er berät insbesondere nationale und internationale Unternehmen und Konzerne verschiedener Größenordnungen und Branchen und mittelständische Unternehmen in den Bereichen Transaktionen (M&A), dem Wirtschafts- und Vertragsrecht sowie dem IT/IP-Recht.

Beispiele seiner Tätigkeit

  • Rechtliche Begleitung und Gestaltung von nationalen und internationalen Unternehmenstranskationen und M&A Transaktionen
  • Rechtsberatung von sowohl mittelständischen Unternehmen als auch internationalen Konzernen im Wirtschafts- und Vertragsrecht
  • Rechtsberatung von sowohl mittelständischen Unternehmen als auch internationalen Konzernen im IT/IP-Recht und Datenschutzrecht
  • laufende gesellschaftsrechtliche Beratung
  • laufende arbeitsrechtliche Beratung im Rahmen von Unternehmenstransaktionen

Mitgliedschaften

  • Mitglied des Beirats eines Immobilienunternehmens
  • Mitglied des Arbeitskreises „Rechtsfragen des Unternehmens“ bei der BITKOM
  • Mitglied der Rechtsanwaltskammer München

Auszeichnungen

  • 2020 ist Herr Rau unter die Top-Wirtschaftsanwälte in Deutschland gewählt worden. Deutschlands renommierteste Rechtsberater wurden in einem umfangreichen Peer-to-Peer-Verfahren vom US-Verlag Best-Lawyers ermittelt.

Publikationen

Vergleichsgrößen bei der Zuführung neuen Betriebsvermögens nach § 8 Abs. 4 KStG. Die neue Sicht des BFH zum Begriff des Restaktivvermögens?, GmbHR 2002, S. 509ff. Wissenschaftliche Unterstützung bei diverser

Veröffentlichungen, u.a.: Die Europäische Unionsgrundordnung im Schatten der Effektivitätsdiskussion, EuGRZ 2000, S. 517ff; Die politischen Parteien in der Grundgesetzordnung, Parteiendemokratie in Deutschland, bpb Bd. 372, S. 131ff

Qualifikationen
  • Diplom-Verwaltungswirt (FH)
  • Rechtsanwalt