Dr. Jens Brune Partner Düsseldorf +49 211 9524 8532

Erfahrung


Dr. Jens Brune ist im Bereich Wirtschaftsprüfung/Public Interest Entities tätig. Als Mitglied der Fachabteilung Internationale Rechnungslegung ist er Ansprechpartner für Fachfragen der IFRS-Rechnungslegung bzw. -Qualitätskontrolle und wirkte in verschiedenen Arbeitsgruppen bei DRSC und EFRAG mit. Er leitet den Bereich interne Aus- und Fortbildung IFRS und verantwortet die unternehmensinterne Wissens- und Ressourcenvermittlung mittels Koordination und Pflege der IFRS-spezifischen Datenbank unserer Gesellschaft. Er verfügt über rund 22 Jahre Erfahrung in der Prüfung und Beratung sowohl mittelständischer als auch börsenorientierter Unternehmen.

Beispiele seiner Tätigkeit

  • (Gutachterliche) Stellungnahmen zur Einzelfragen der internationalen Rechnungslegung
  • Konzeption und Durchführung interner und externer Schulungs-, Seminar- und Fortbildungsveranstaltungen im Bereich der IFRS-Rechnungslegung
  • Qualitätssicherungsmaßnahmen bei Mandaten mit internationaler Rechnungslegung
  • Begleitung bei IFRS-Umstellungs- und Implementierungsprojekten
  • Begleitung von DPR-Verfahren

Publikationen

Kommentierung Konzernrechnungslegung (IFRS 10, 12, IAS 28), Fertigungsaufträge (IAS 11), Eigenkapital (IAS 1) sowie Gemeinsame Vereinbarungen (IFRS 11) in: Beck’sches IFRS-Handbuch, 5. Aufl., München 2015, Verlag C.H. Beck

Regelmäßige Rubrik „IFRS News“ in IRZ Zeitschrift für internationale Rechnungslegung

Jüngste Publikationen in Fachzeitschriften:

  • „Recycling des kumulierten OCI aus Währungsumrechnungsdifferenzen bei Anwendung der Stufenkonsolidierung“, IRZ 02/2015.
  • „Erfassung von Erlösen aus Lizenzen nach IFRS 15“, WPg 03/2015
  • „Erfassung von Erlösen aus der Durchführung von Testläufen von Vermögenswerten des Sachanlagevermögens“, IRZ 05/2015
Qualifikationen
  • Diplom-Volkswirt
  • Steuerberater
  • Wirtschaftsprüfer