Prof. Dr. Friedrich Vogelbusch Partner Dresden +49 351 318216 12

Erfahrung

Friedrich Vogelbusch ist Partner und in den Bereichen Wirtschaftsprüfung und Corporate Finance & Advisory Services tätig. Als Leiter unseres Dresdner Standorts verantwortet er das Kompetenzzentrum "Gemeinnützige und kommunale Unternehmen" unserer Gesellschaft.

Er verfügt über rund 24 Jahre Erfahrung in der Prüfung und Beratung von gemeinnützigen und kommunalen Unternehmen. Zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten zählen neben dem klassischen Bereich Wirtschaftsprüfung insbesondere die umfassende steuerliche und betriebswirtschaftliche Beratung kommunaler und gemeinnütziger Einrichtungen im gesamten Bundesgebiet. Dabei verfügt er über breites Branchenwissen in den Bereichen Sozialwirtschaft, Kommunalwirtschaft, Ver- und Entsorgung, Kultur und Tourismus sowie kirchliche Einrichtungen. In der Sozialwirtschaft sind neben Krankenhäusern Einrichtungen der Altenpflege und Eingliederungshilfe (Behindertenhilfe), der Kinder- und Jugendhilfe und der allgemeinen Sozialen Beratung eingeschlossen darüber hinaus Schulen, Akademien und Bildungseinrichtungen. Er hat jeweils federführend die finanziellen, betriebswirtschaftlichen bzw. steuerlichen Projekte von Auftraggebern im Bereich der Sozialwirtschaft bearbeitet.

 Tätigkeiten

  • Jahresabschluss-/Konzernabschlussprüfungen gemeinnütziger und kommunaler Unternehmen
  • Prüfung von Verwendungsnachweisen
  • Prüfung der Einhaltung des Corporate Governance Codices in kommunalen und sozialen Bereich
  • Prüfung der Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsführung
  • Prüfung der Arbeitsergebnisse nach der Werkstättenverordnung
  • Steuerberatung (Gemeinnützigkeitsrecht, Besteuerung der Betriebe gewerblicher Art)
  • Beratung von Nonprofit und kirchlichen Unternehmen in Sondersituationen (Restrukturierung, Neuausrichtung der Geschäftspolitik usw.)
  • Begleitung von ehrenamtlichen Aufsichtsräten

Lehrauftrag

Prof. Dr. Vogelbusch ist Honorarprofessor bei der Evangelischen Fachhochschule für Soziale Arbeit in Dresden und als Referent bei der Sächsischen Verwaltungsakademie, der Dresden International University, der Akademie eines Wohlfahrtsverbands und weiteren Weiterbildungseinrichtungen tätig.

Mitgliedschaften

  • Mitglied des Aufsichtsrates einer Bank im Bereich der freien Wohlfahrtspflege
  • Mitglied in Aufsichtsgremien, Finanz- und Haushaltsausschüssen verschiedener kirchlicher und frei-gemeinnütziger Unternehmen bzw. Körperschaften

Publikationen

Finanzierung diakonischen, caritativen und kirchlichen Unternehmen, erschienen in: Heft 4/2014, S. 6 ff (Teil 1: Betriebswirtschaftliche Grundlagen der Finanzierung) und in kvi im dialog Heft 1/2015, S. 6 ff (Teil 2: Finanzierung von diakonischen, caritativen und kirchlichen Unternehmen)

Angemessene Verwaltungskosten für caritative und diakonische Unternehmen – Welchen Beitrag kann das Benchmarking für die Beurteilung der Höhe der Overheadkosten leisten? erschienen bei: kvi im dialog Heft 2/2014, S. 6 ff

Gemeinsam mit Yvonne Jordan, Das Ende des Nebenzweckprivilegs für den Idealverein? Aktuelle Entwicklungen zur Abgrenzung von Idealverein und wirtschaftlichem Verein, erscheint bei: kvi im dialog Heft 1/2014

verschiedene Beiträge zu gemeinnützigkeitsrechtlichen Themen und Themen der Betriebswirtschaftslehre und Rechnungswesen von Sozialunternehmen.

Bei der Plattform Socialnet.de kommentiert Friedrich Vogelbusch die Neuerscheinungen im Bereich von Krankenhäusern und anderen Sozialunternehmen.

Qualifikationen
  • Diplom-Volkswirt
  • Steuerberater
  • Wirtschaftsprüfer