Warth & Klein Grant Thornton überzeugt mit Leistungspaket aus einer Hand.

Transaktionshintergrund

Die DEUTZ AG ist heute die weltweit älteste Motorenfabrik und einer der global marktführenden Hersteller innovativer Antriebssysteme. Im Rahmen ihrer E-DEUTZ Strategie, hat DEUTZ mit Torqeedo im Jahr 2017 bereits einen Anbieter von elektrischen Bootsantrieben und integrierten Elektroantrieben übernommen. Die 2013 gegründete und in den letzten Jahren rasant wachsende Futavis GmbH ist ein Engineering-Dienstleister im Bereich der Elektromobilität mit Fokus auf die Entwicklung von Batterie-Management-Systemen (BMS). Zudem bietet Futavis ihren Industriekunden Tests für funktionale Sicherheit (FuSi) an. Durch die Akquisition von Futavis knüpft DEUTZ nunmehr an die strategischen Ziele des Konzerns an und stärkt im E-DEUTZ Team die Strukturen, Know-How und Assets.

Lösung

Das Münchener Legal Team der Warth & Klein Grant Thornton Rechtsanwaltsgesellschaft – Stefan Rau und Yana Stoilova (M&A), Kathrin Reitner (Arbeitsrecht) – hat den Erwerbsprozess der Futavis von der Legal Due Diligence über die Vertragsverhandlungen bis hin zum Closing umfassend rechtlich begleitet. Wir konnten dabei mit einem Gesamtleistungspaket aus einer Hand überzeugen, indem Stefan Blum (Corporate Finance & Advisory Services) und Jens Knipping (Tax), beide Düsseldorf, den Deal aus wirtschaftlicher und steuerlicher Sicht kompetent mitbegleitet haben.

Wir machen den Unterschied

Unsere Experten haben die Herausforderung des Zusammenschlusses eines dynamischen Start-Ups (Futavis) in die Konzernstruktur einer börsennotierten AG (DEUTZ) mit Fingerspitzengefühl und kreativen Lösungsansätzen gemeistert und zugleich die rechtlichen und wirtschaftlichen Belange der Mandantin stets im Blick behalten. Auf diese Weise haben wir zu einem nachhaltigen Erfolg der Transaktion beigetragen.

Zitat

„Wir haben uns durch das Warth & Klein Grant Thornton-Team jederzeit umfassend und sehr kompetent beraten gefühlt. In einem zeitlich wie inhaltlich anspruchsvollen Prozess haben unsere Berater von Warth & Klein Grant Thornton, insbesondere im Rahmen der rechtlichen Verhandlungen und Gestaltung der Transaktion, wertvolle Unterstützung geleistet.“ (Martin Treiber (M&A) und Dr. Fabian Dietrich (General Counsel), Deutz AG).

Kontaktieren Sie unser Projekt Team

Stefan Rau
Partner
T +49 89 36849 4213
E stefan.rau@wkgt.com

Yana Stoilova
Counsel
T +49 89 36849 4368
E yana.stoilova@wkgt.com